Hundekorb



Artikel  1 - 3 von 3

Der idealeRückzugsplatz für den Vierbeiner
Für einen Hund ist ein fester Platz im Hause unverzichtbar.Nicht nur damit sein Platz in der Rangordnung klar definiert ist, sondern auchum Ruhe zu haben und sich entspannen zu können. Gerade für Welpen, frisch getrenntvon Mama und Geschwistern und noch relativ neu und fremd im Haus, bietenHundekörbchen durch den erhöhten Rand und die Begrenzung die damit einhergehteine ideale Lösung. Auch ein scheuer oder ängstlicher Hund wird seinem Herrchendanken, wenn er in einem Hundekorb liegen kann, dessen Rand den Körper desHundes verdeckt und sich der Hund geborgen, geschützt und sicher fühlt. Somittragen Sie als Hundebesitzer dazu bei, dass ein Teil der alltäglichen Hektik anIhrem Vierbeiner vorüber zieht.

Die Beschaffenheit

Meist werden Hundekörbe aus Holz, Hartplastik oder Geflechtangeboten. Für eine zusätzliche Polsterung bei den harten Materialien sorgenKissen oder Decken nicht nur für die nötige Wärme, sondern auch für einegepolsterte Liegefläche. Ein Hundekorb ist heute nicht mehr einfach nur einHundekorb. Durch schickes Design und eine zahlreiche Farbauswahl wird derHundeplatz zu einem modischen (Wohn-) Gegenstand der in jeden Haushalt passt. Genausowie bei Hundedecken, Hundebettchen, Hundekissen etc., sollte darauf geachtetwerden, dass der Hund nicht nur zusammengrollt darin liegen kann, sondern daser sich auch in einem Hundekorb ohne große Probleme Ausstrecken kann. So kannsich Ihr Vierbeiner rundum wohl fühlen, denn das ist für die Gesundheit IhresHundes von größter Bedeutung!

Der richtige Standort

Wie auch bei Hundedecken, Hundebetten und Hundesofas ist einruhiger und nicht der prallen Sonne ausgesetzter Ruheplatz sehr wichtig. Hundesind Rudeltiere und lieben es einen Platz im Mittelpunkt der Familie zubekommen. Manchmal wird sich der Hund aber auch gerne einmal zurückziehenwollen und dankt es seinem Herrchen stets freien Zugang zu seinem Hundekorb zuhaben. Auch im Freien und auf Reisen sind Hundekörbe der perfekte Begleiter. Siedürfen nicht vergessen, dass auch Ihr Hund ein Gewohnheitstier ist und sich ineiner fremden Umgebung oftmals unsicher fühlt. Der heimische Hundekorb wirdjedoch sofort erkannt und spendet dem Hund Sicherheit. Je nach Material desHundekorbs ist die jeweilige Eignung unterschiedlich. Während Holz und geflochteneKörbe schneller durch Witterungseinflüsse kaputt gehen, sind Körbe ausHartplastik langlebiger und können auch durchaus im Garten oder an sonstigenPlätzen im Freien verwendet werden. Eine perfekte Ergänzung für Hundekörbe diedraußen platziert werden, ist eine Überdachung des Korbs. Dadurch ist der Hundvor Witterungseinflüssen sicher und geschützt und auch das"Innenleben" wird nicht so schnell beschädigt!

Passwort vergessen