Dieser Online-Shop verwendet Cookies für Ihr optimales Einkaufserlebnis. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Ok
Cetus Bogensiebfilter Vorfilter
Zoom Klicken für Vergrößern

Cetus Bogensiebfilter Vorfilter

Art. Nr.: 38-50080
Lieferzeit 2-4 Werktage***

einfach zu handhabender, mechanischer Vorfilter (Pump-, Schwerkraftbetrieb)

UVP Hersteller 799,00 €

shippingfree
3% Skonto bei Zahlung per Vorkasse
Möchten Sie diesen Arktikel für 716.83 €* kaufen?
Zahlen Sie einfach per Vorkasse.
  • googleplus schalter
Der Cetus ist ein einfach zu handhabender und effektiver mechanischer Vorfilter, der feinste Schmutzpartikel aus dem Wasser filtert. Er wurde speziell für Druckfiltersysteme und Oberflächenskimmer konzipiert und ist als gepumpte und als Schwerkraftversion erhältlich!

Der Filter
Cetus sollte vor den Beadfilter bzw. jede andere Form eines biologischen Filters geschaltet werden. Durch den Einsatz des Cetus werden die Reinigungsintervalle und somit die Rückspülungen erheblich reduziert.

Das im Cetus verwendete bogenförmige Sieb ist aus Edelstahl (316 L), welches dem Wasserfluss in einem optimalen Winkel angepasst ist. Dieses Sieb ist in 300 Mikron gefertigt.
Bedingt sowohl durch die Bogenform des Siebes als auch den Aufprallwinkel des Wassers, verringert sich die Durchlassgröße des Siebes für die Schmutzpartikel von 300 auf 212 Mikron. (1 Mikron = 0.001 Millimeter 212 Mikron = 0,212 Millimeter)
Mit diesem effektiven, mechanischen Filter werden Blätter, Fischkot, Fadenalgen, Futterreste etc. aus dem Wasser entfernt und können somit den biologischen Filter nicht mehr verstopfen und belasten.

Funktion in Schwerkraft- und gepumpter Version
Der Cetus wird einfach an einen Bodenablauf, einen Skimmer oder einer Pumpe angeschlossen. Beim Schwerkrafteinbau muss lediglich darauf geachtet werden, dass der Cetus 50 mm über dem Wasserspiegel installiert wird.

Das eintretende Wasser steigt über ein selbstregulierendes Wehrsystem im Filter auf. Dieses patentierte Wehrsystem „Pond-flow“ reguliert sich über die eintretende Wassermenge selbst. Fließt nur eine geringe Wassermenge, so steigt das Wehrsystem nach oben, wird die Wasserzufuhr erhöht, reguliert sich das Wehrsystem nach unten. Dadurch trifft das Wasser immer im richtigen Winkel auf das Bogensieb. Auf dem Bogensieb werden dann die im Wasser enthaltenen Schmutzstoffe festgehalten. Durch diese automatische Regulierung sind zwei wesentliche Dinge gewährleistet: Durch den wirkungsvollen Aufprall des Wassers wird diesem sehr viel Sauerstoff zugeführt. Weiterhin wird das Sieb effektiver genutzt, so dass nur Partikel durch das Mikronsieb gelangen, die kleiner als 212 Mikron sind. Die größeren Schmutzstoffe (über 212 Mikron) bleiben auf dem Bogensieb haften. Am Ende des Bogensiebes befindet sich eine Absetzkammer, welche über einen 50 mm Zugschieber entleert werden kann. Die maximale Durchflussrate für den Cetus beträgt 18.000 Liter in der Stunde.

Reinigung
Der auf dem Sieb befindliche Schmutz kann sehr einfach entfernt werden, es muss lediglich der Zugschieber des Schmutzablasses geöffnet werden und die auf dem Bogensieb befindlichen Feststoffe können nun mit einem Gartenschlauch abgespritzt werden. Selbstverständlich kann das Bogensieb dem Filter auch mit einem leichten Handgriff entnommen werden und mit einer Bürste gesäubert werden.

Anschluss
Für einen optimalen Anschluss des Cetus wird ein T-Stück 45°, 110 mm (Art.-Nr.: 38-30024) benötigt (Schwerkraft).

Durchfluss maximal: 18.000 L/h
Filtermaterial: 300 Mikron Edelstahlsieb
Abmaße (HxBxT) +/-3% : 92x56x83 cm
Filtereinlauf: 110mm / 50 mm
Filterauslauf: 50 mm / 110mm
Schmutzablauf: 75 mm

geeignet für Pumpen oder Schwerkraftbetrieb