Worauf muss ich beim Aquarium kaufen achten

Worauf muss ich beim Aquarium kaufen achten

Worauf muss ich beim Aquarium kaufen achten ?

Ein paar Sachen sollte man sich vor dem Kauf eines Aquariums bewusst werden und somit beachten, damit man lange Spaß an dem Hobby Aquaristik hat.

1) Als erstes sollte man sich überlegen welche Arten von Fischen man in dem Aquarium pflegen will. Möchte man große Fische wie Diskus oder Barsche pflegen sollte man das Aquarium so groß wie möglich wählen jedoch ab 200 Liter. Bei vielen Fischbeschreibungen werden die Mindestanforderungen an die Beckengröße angeben. An diese sollte man sich in der Regel zwingend halten, damit man seinen Pfleglingen eine optimale Umgebung bieten kann.
Für ein normales gemischtes Aquarium mit z.B. Neon, Guppy, Salmler oder  kleinen Barben, reicht in der Regel ein kleines Becken ab 60 cm. Zwar ist es bei Lebendgebärenden oft ratsam sich doch ein größeres zu nehmen als 60 cm, da sich diese einfach und gerne Vermehren im Aquarium und so kann es mit den Jungfischen schnell zu einem Überbesatz kommen, der oft zu starken Problemen führen kann.
Wenn man sich jedoch nur für Garnelen, Zwergkrebse und Minifische (max. 2cm Größe) interessiert sind spezielle Nanoaquarien mit 10-30 Liter auch eine gute Wahl. Jedoch sollte man hier versuchen einen geringen Besatz an Lebewesen zu haben, da dann auch diese Becken ohne Probleme betrieben werden können. Bei einem kleinen Nano Aquarium ist es sehr schnell möglich einen Überbesatz zu bekommen, aus diesem Grund empfehlen wir unseren Kunden immer ein Nano Aquarium nach dem Moto einzurichten „ Weniger ist oft Mehr „.

2) Als nächster wichtiger Punkt ist das der Standort des Aquariums auch so gewählt ist, das es aufgrund des Standortes zu keinen Problemen im Becken kommt.  Hierzu einige wichtige Punkte für die optimale Standortwahl:
- das Aquarium soll keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein, vor allem nicht der Mittagssonne. Da es ansonsten sehr schnell zu einer zusätzlichen Erwärmung des Beckens kommt und auch der Algenwachstum im Aquarium begünstigt wird.
- das Aquarium soll am besten nicht an Kachelöfen oder laufenden Heizkörpern stehen, da auch diese das Becken sehr schnell erhitzen können, und eine zu Hohe Temperatur nicht optimal für das Wohlbefinden der Fische ist.
- das Aquarium sollte nicht unbedingt an einem unruhigen Ort stehen, vor allem nicht wenn man Fische pflegen will die Anfangs Schreckhaft sind (z.B. Diskus). Zwar werden sich die Fische nach einiger Zeit an diese Situation anpassen, jedoch sollte man das bei Neubesatz verhindern. Zu Not decken Sie das Becken einfach ab in der Eingewöhnungsphase.
Sollte nun Ihre Beckengröße nicht zur optimalen Standortwahl passen, so suchen Sie sich lieber einen anderen Platz für die gewünschte Größe. Sie werden sich viel Ärger und Ihren Fischen viel Stress ersparen.

3)Achten Sie beim Kauf eines Aquariums immer auf die Qualität und die Ausstattung die dabei ist. So manches Schnäppchen hat sich schnell als sehr teuer erwiesen. Oft sind schlechte oder nicht ausreichende Filter im Set dabei, oder die Abdeckung war nicht stabil oder die Beleuchtung nicht ausreichend. Jedoch sind das die teuersten Elemente in einem Aquarium und bei schlechten Schnäppchen wird oft an diesen gespart, um das komplett Aquariumpaket günstig zu halten. Als begeisterter Aquarianer hat mir die Erfahrung gezeigt, dass wenn man sich gleich ein gutes Aquarium eines Markenhersteller, wie MP, Juwel, AquaEL , Eheim oder Dennerle, kauft, man oft weniger Probleme hat und man nicht irgendwelche Aquariumkomponenten nachkaufen muss, die dann ein billiges Aquarium nicht mehr so billig sein lässt.
Kaufen Sie einfach von Anfang an Qualität und haben Sie damit mehr Spaß an Ihrem Aquarium und Fischen.


Kontakt & Social
Rechnungskauf

Rechnungskauf

mit Paymorrow

- Rechnungs Versand mit Lieferung
- Zahlung fällig nach
  30 Kalendertagen
- nur für Kunden aus Deutschland
- möglich von 20-1500 € Warenwert
- 0 € Zahlungsart-Aufschlag von uns

mehr Information

Finanzierung

Finanzierung