vom Fisch


vom Fisch Infotext komplett anzeigen
vom Fisch Infotext ausblenden

Kaufberatung und mehr für vom Fisch

Auf Fisch Drops oder Leckerlies freuen sich alle Hunde

Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren wirken sich bekanntlich positiv auf das  Fell eines Hundes aus. Zum einen sieht das Fell des Vierbeiners meist länger gepflegt aus und zum anderen trägt es dazu bei, dass das Fell glänzt.

Leckerlie Drops vom Fisch sind daher die ideale Ergänzung zum normalen Hundenass- und Hundetrockenfutter. Besonders die Leckerlies vom Fisch eignen sich bestens für eine gesunde und ausgewogene Ernährung des Hundes. Die in unserem Onlineshop angebotenen Leckerlies vom Fisch stammen von namenhaften Herstellern wie beispielsweise Christopherus. Hier sind die Drops oder Leckerlies vom Fisch, vom Rind, vom Huhn etc. zu 100 % natürlich, eignen sich für jegliche Hunderassen und Größen und werden im Ofen auf schonende Weise luftgetrocknet.

Leckerlies oder Drops für zwischendurch, gibt es in vielen verschiedenen Variationen wie beispielsweise ganze Fische, Seelachs Häppchen, Lachs in Knochenform oder auch Variationen wie Schnecken mit Hähnchen und Seelachs Geschmack. Da Hunde genauso wie wir Menschen überlebenswichtige Organe wie die Schilddrüse, die Leber oder die Niere besitzen, sollten Jod, Omega 3 und Omega 6 auch bei einem Hund wichtige Bestandteile bei der täglichen Ernährung  sein. Durch die Leckerlies mit Fisch beispielsweise, kann man bereits einen Teil des täglichen Bedarfs abdecken. Denn Fisch gehört ja bekanntlich zu den Nahrungselementen, die sehr reichhaltig an Jod, Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren sind. Desweiteren ist Fisch ein hochwertiger Eiweiß-Lieferant und stellt somit eine gute Alternative zum Fleisch dar.  

Wer auf die Idee kommt, seinem Hund auch mal etwas vom soeben frisch gekochten oder gegarten Fisch abzugeben, sollte dies mit Vorsicht tun. Sicherlich ist jedem bekannt, dass das Essen des Hundebesitzers eigentlich nicht an den Hund weiterverfüttert werden sollte. Aber jeder Hundebesitzer weiß auch, dass man hin und wieder ein kleines Stückchen an den Hund abgeben darf. Vorsicht ist jedoch gerade bei Fischen geboten, denn Süßwasserfische wie beispielsweise die Forelle oder der Karpfen, sollten stets gekocht werden. Tut man dies nicht, frisst der Hund unter Umständen das sogenannte Thiaminase Enzym, welches den Abbau von Vitamin B1 hervorruft. Wer sich jedoch lieber auf die sichere Seite stellen möchte, der gibt seinem Vierbeiner dann doch besser die schmackhaften und gesunden Leckerlies oder Drops mit Fisch.
Kontakt & Social
Rechnungskauf

Rechnungskauf

mit Paymorrow

- Rechnungs Versand mit Lieferung
- Zahlung fällig nach
  30 Kalendertagen
- nur für Kunden aus Deutschland
- möglich von 20-1500 € Warenwert
- 0 € Zahlungsart-Aufschlag von uns

mehr Information

Finanzierung

Finanzierung