Transportkäfige

Hier finden Sie verschiedene Transportkäfige für den Kofferraum im Auto in unterschiedlichen Größen und Ausführungen.
Transportkäfige Infotext komplett anzeigen
Transportkäfige Infotext ausblenden

Unsere Bestseller - Transportkäfige

*inkl. MwSt., zzgl. evtl. Versandkosten

Kaufberatung und mehr für Transportkäfige

Der Transport von großen Hunden
Wer einen kleinen Hund als Begleiter des Lebens hat, der muss mit diesem auch mal zum Tierarzt oder nimmt ihn gar überall mit hin. Es wird jedoch bekanntermaßen nicht immer gern gesehen, dass Ihr Hund frei herumläuft. Genau aus diesem Grund wurden die Transporttaschen erfunden, die es in den unterschiedlichsten Formen und Farben in unserem Onlineshop gibt. Hier wird Ihr geliebter Vierbeiner, der jedoch kein allzu hohes Gewicht mitbringen sollte, einfach mit Hilfe eines Schultergurts getragen. Wenn Sie allerdings einen großen Hund besitzen, wie beispielsweise einen Bernhardiner oder einen Husky, für den ist eine solche Transporttasche eher ungeeignet. Auf der einen Seite würde ein großer Hund erst gar nicht in die Hundetragetasche hinein passen und zum anderen würde es für Sie als Besitzer auf Dauer sehr schwer werden, diesen zu tragen. Hierfür wurden dann die Transportkäfige hergestellt, die auch den Transport von großen Hunden ermöglichen.

Sicherheit während der Fahrt

Benötigt man diese Transportkäfige nur hin und wieder, wenn es beispielsweise alle paar Monate zum Arzt geht, stehen einem die sogenannten „mobilen“ Transportkäfige zur Verfügung. Diese werden je nach Bedarf in den Kofferraum oder auf die Rückbank des Fahrzeuges gestellt und befestigt. Auf diese Weise ist Ihr Hund sicher und wird vor allem auch vorschriftsmäßig transportiert.

Einige Hundebesitzer haben ihren geliebten Vierbeiner immer dabei. Sei es nun privat oder aber auch aus beruflichen Gründen. Hier ergibt sich die Möglichkeit, dass man die Transportkäfige sicher und fest im Fahrzeug integriert. Dies macht zum Beispiel bei Hunden Sinn die einen Jäger bei seiner Arbeit  begleiten. Diese Hunde haben somit einen Transportkäfig in denen sie sich auch während der Fahrt sicher und wohl fühlen. Polizeihunde werden im Übrigen ebenfalls in einem solchen Transportkäfig transportiert.

Alternative zum Käfig ist der Sicherheitsgurt

Die Einsatzmöglichkeiten für den Transport eines Hundes im Auto sind sehr vielseitig und es ist eigentlich eine moralische Verpflichtung für jeden Hundebesitzer und Autofahrer, dass er einen Transportkäfig oder einen Sicherheitsgurt während der Autofahrt vorweisen kann. Das dient in erster Linie der Sicherheit für Mensch und Tier. Wer sich keinen Transportkäfig anschaffen möchte oder der Hund eventuell unter Platzangst leidet besteht auch noch die Möglichkeit, dass man den Hund auf der Rückbank mit einem Sicherheitsgurt für Vierbeiner sicher im Fahrzeug transportieren kann.

Kontakt & Social
Rechnungskauf

Rechnungskauf

mit Paymorrow

- Rechnungs Versand mit Lieferung
- Zahlung fällig nach
  30 Kalendertagen
- nur für Kunden aus Deutschland
- möglich von 20-1500 € Warenwert
- 0 € Zahlungsart-Aufschlag von uns

mehr Information

Finanzierung

Finanzierung