Terrarien Beleuchtung

Hier finden Sie die passende Beleuchtung für Ihr Terrarium oder Ihre Schildkröten. Verschiedene Hersteller und Ausführungen bieten für jeden Einsatzbereich die richtige Beleuchtung, damit die Tiere mit den richtigen UV Werten versorgt werden.
Terrarien Beleuchtung Infotext komplett anzeigen
Terrarien Beleuchtung Infotext ausblenden

Unsere Bestseller - Terrarien Beleuchtung

*inkl. MwSt., zzgl. evtl. Versandkosten

Kaufberatung und mehr für Terrarien Beleuchtung

Wenn Sie sich ein Reptil als Haustier zulegen möchten, müssen Sie auf diese Dinge achten. Die Terrarien Beleuchtung ist eines der wichtigsten Aspekte, um ein Reptil „artgerecht“ zu halten, ebenso die Größe des Terrariums. Um diese zu berechnen und die passende Beleuchtung für das Terrarium zu finden, haben wir hier eine kleine Übersicht für Sie zusammengestellt.

Damit sich ihr Tier wohlfühlt und gesund bleibt ist die richtige Terrarien Beleuchtung wichtig. Bei der Beleuchtung in einem Terrarium kann viel falsch gemacht werden, da die unterschiedlichen Tiere verschiedene Wärmequellen benötigen. Schlangen beispielsweise sind, wie auch alle anderen Reptilien, Kaltblüter und nehmen die Wärme nur über ihre Haut auf und benötigen eine Wärme-Insel, damit die Reptilien zur richtigen Stoffwechseltemperatur gelangen können. Tieren, denen es zu kühl ist, werden sich sehr schwerfällig bewegen. Eine pauschale Empfehlung ist allerdings sehr schwierig, da die verschiedenen Tiere unterschiedlich viel Licht oder Schatten benötigen. Somit kommt es auf die Einrichtung, den Standort wie auch die Einrichtung des Terrariums an.

Im Anschluss finden Sie die wichtigsten Punkte, die Sie in Bezug auf die Beleuchtung im Terrarium wissen müssen. Wie viel Platz die Reptilien benötigen und welche Lampen dafür eingesetzt werden müssen:

Berechnung der Terrariumgröße für Bartagame

Bartagame werden in der Regel mindestens 50 cm groß und sind mitunter die beliebtesten Reptilien. Um hier die passende Mindestgröße zu berechnen benötigen Sie die Kopf-Rumpf-Länge (KRL) Ihres Tieres. Die Mindestmaße können Sie mit folgender Formel berechnen:

  • Länge: 5 x KRL
  • Tiefe: 4 x KRL
  • Höhe: 3 x KRL

Hat also Ihr Bartagame eine KRL von 20 cm, sollten Sie ein Terrarium mit folgenden Maßen kaufen: Länge – 100cm, Tiefe – 80cm, Höhe – 60cm
Bitte beachten Sie aber, dass dies nur Mindestgrößen sind und Ihre Tiere es Ihnen danken werden, wenn Sie mehr Platz zur Verfügung haben. Terrarien unter 120 cm Länge sind für Bartagame allerdings bedenkenswert und deuten nicht auf eine artgerechte Haltung hin. Weiterhin sollten Sie bedenken, dass Ihr Bartagame noch wachsen wird. Nun müssen Sie sich entscheiden, ob Sie gleich ein entsprechend großes Terrarium mit der passenden Beleuchtung kaufen, oder ob Sie nach und nach immer ein größeres kaufen möchten

Berechnung der Terrariumgröße für Kornnattern

Die Kornnattern sind relativ pflegeleichte Schlangen, die besonders gerne von Anfängern gekauft werden. Bei der Berechnung der Mindestgröße für Schlangen geht man nach der Länge des Tieres und berechnet die Terrariumgröße mit folgender Formel:

  • Länge: 1 x die Länge des Tieres
  • Tiefe: 0,5 x die Länge des Tieres
  • Höhe: 1 x die Länge des Tieres

Somit benötigt eine Schlange mit einer Größe von 120 cm ein Terrarium mit folgenden Maßen: Länge – 120cm, Tiefe – 60cm, Höhe – 120cm.
Auch hier beachten Sie bitte, dass dies nur eine Mindestgröße ist und je größer das Terrarium, desto wohler wird sich Ihr Tier fühlen. Selbstverständlich gilt hier auch, das Tier wächst und Sie werden im Laufe der Zeit ein größeres Terrarium benötigen.

Der Standort des Terrariums

Hat das Terrarium einen Sonnenplatz, benötigen Sie in der Regel weniger Licht und kürzere Wärmephasen. Steht Ihr Terrarium im Keller, müssen Sie für ausreichendes Licht und für genug Wärme, mit Wärmespots sorgen. Warum dies so ist, wird im folgenden erklärt:

Diese Lampen benötigen Sie als Terrarien Beleuchtung:

Das Grundlicht des Terrariums:

Im Schatten beträgt die Helligkeit etwa 5.000 bis 10.000 Lux. Damit auch ein solcher Wert in Ihrem Terrarium erreicht wird, müssen Lampen mit 5.000 bis 10.000 Lumen pro Quadratmeter Grundfläche verbaut werden. Nutzen Sie auch Reflektoren, damit kein Licht nach oben oder zur Seite entweichen kann. Hierfür eignen sich vor allem HQI-Strahler, da diese die Energie in sichtbares Licht umwandeln, oder auch Röhren wie beispielsweise die Arcadia D3 T5 Reptilienlampe 54 W, die Sie alle bei uns im Shop finden . Sie sind äußerst effizient und sind eine stromsparende Alternative für Terrarien.

  • Die Arcadia D3 T5 Reptilienlampe, finden Sie in verschiedenen Ausführungen hier, ist bestens geeignet für Waldreptilien wie der Taggecko oder Schlagen. Da diese weniger UV-B Strahlen benötigen, liefert diese Leuchtstoffröhre genau das, was Waldreptilien benötigen und zum Wohlbefinden wichtig ist. Weiterhin fördert die Arcadia D3 das Wachstum von Pflanzen und ist gibt den Sonnenschein in einem typischen Gebiet wieder.
  • Die Reptilienlampe Aracadia D3+ T5 Reptilienlampe 24 W ist vor allem für Wüstenreptilien, wie beispielsweise Bartagame, geeignet, die mehr Sonnenlicht als Waldreptilien benötigen.

 
Wärmespots sorgen für die richtige Stoffwechseltemperatur

Während die Grundbeleuchtung nur ein Lichtverhältnis erzeugt, wie bei starker Bewölkung in der Natur ist, reicht diese Terrarien Grundbeleuchtung nicht aus, um ein sonniges Plätzchen zu schaffen. Dieses benötigen Reptilien aller Art, da sie nur über die Haut die Wärme aufnehmen können.  Die Temperatur auf der Sonneninsel muss mindestens 30 Grad und höchstens 60 Grad erreichen, damit sich Ihr Reptil auf die richtige Stoffwechseltemperatur aufwärmen kann. Beachten Sie, dass das Tier nicht punktuell erwärmt wird, sondern die Wärme die gesamte Fläche des Reptils erreicht. Die Lampe muss zwar groß genug sein, um das ganze Tier zu wärmen, aber das Reptil benötigt eine Rückzugsmöglichkeit im Schatten, an einem kühlen Platz.

  • Bartagame benötigen zwischen 45 und 55 Grad warme Sonnenplätze

  • Schlangen, wie beispielsweise die Kornnatter, benötigen nur etwa 35 Grad

Für Sonneninseln eigenen sich Halogen- Mischlicht- und Glühlampen in Spot-Form, wie etwa die Arcadia Halogen Basking Spot 50W E27. Sie sind sehr Effizient, schaffen mühelos die Temperatur, sind aber vergleichsweise dunkel, da die Lampen hauptsächlich Infrarotstrahlen abgeben. Auch diese Spots halten wir, in unserem Shop für Sie bereit.

Terrarien Beleuchtung mit UVB Strahlung, um die Gesundheit zu fördern

Selbstverständlich gibt es auch Terrarien Beleuchtung mit UVB-Strahlung, damit die körpereigenen Vitamin D Synthese ermöglicht wird.  Alle Acracia Leuchtstoffröhren in unserem Shop haben UVB Strahlen, die die Gesundheit der Reptilien fördert. Bis auf die Arcadia Halogen Basking Spot 50W E27, die eine reine Wärmelampe ist, haben ebenfalls alle Spots und Strahler die wichtigen UVB-Strahlen.

UV-Lampen sind dafür da, um die Reptilien mit Vitamin D zu versorgen. Die UV-Lampen dürfen nicht zu stark sein, da sonst die Gefahr der Verbrennungen besteht. Hier eignen sich die Arcadia Leuchtstoffröhren, da diese bereits mit UVB-Strahlen ausgestattet sind und den täglichen Bedarf ihres Tieres decken. Mit diesen Röhren können keine Verbrennungen entstehen, da die Werte gering gehalten werden.

Die UVB-Bestrahlungsstärke darf nicht den Maximalwerten entsprechen, die in der Natur herrschen, sondern eher den Werten, die Reptilien auch wirklich nutzen. Mit dieser Lampe treffen Sie die richtige Wahl: Arcadia D3 Reptilienlampe, bei Tieren die sich selten in der vollen Sonne aufhalten, da sie eine schwache und gleichmäßige UVB-Strahlung abgeben.

Für Reptilien, die sich gerne und intensiv sonnen nutzen Sie UV-Metalldampflampen, beispielsweise Arcadia B3 UV Basking Lampe, da sie eine hohe UVB-Bestrahlungsstärke abgeben und gleichzeitig auch Wärme erzeugen. Allerdings sollte diese Terrarien Beleuchtung dem Tier angepasst sein, da sonst das Risiko einer Verbrennung zu stark ist. Die Arcadia B3 UV Basking Lampe ist eher für größere Terrarien geeignet und der Abstand zum Tier sollte etwa einen Meter betragen, da sonst die Bestrahlung zu stark wäre. Nutzen Sie diese Lampe nur stundenweise und nicht den ganzen Tag, um Verbrennungen zu vermeiden.

FAZIT:

Die Beleuchtung für das Terrarium richtet sich nach der Größe. Damit Sie nicht jährlich ein neues Terrarium mit der passenden Beleuchtung benötigen, sollten Sie sich gleich zu Beginn die richtige Größe wählen. So können Sie in aller Ruhe aus der Vielzahl der Reptilien Röhren wie auch Spots, das Passende auswählen und ihrem Tier einen ständigen Umzug ersparen. Die Arcadia D3 T5 Hochleistungs-Röhren eigenen sich hervorragend für die perfekte Beleuchtung. Sie haben weiterhin den Vorteil, dass sie einen kleineren Röhrendurchmesser haben und absolut flackerfrei sind.
 
Entdecken Sie nun die Hochleistungs-Röhren der Firma Arcadia, die alles bieten, was Ihr Reptil zum wohlfühlen und zur Gesundheit benötigt.

Kontakt & Social
Rechnungskauf

Rechnungskauf

mit Paymorrow

- Rechnungs Versand mit Lieferung
- Zahlung fällig nach
  30 Kalendertagen
- nur für Kunden aus Deutschland
- möglich von 20-1500 € Warenwert
- 0 € Zahlungsart-Aufschlag von uns

mehr Information

Finanzierung

Finanzierung