Teich UVC - Ozon

Hier finden Sie verschiedene UVC- und Ozon Geräte für den Gartenteich oder Koiteich, in diversen Stärken und Größen. UVC Wasserklärer sollten am besten vor einen Filter installiert werden, da Sie grünes Wasser und trübes Wasser effektiv beseitigen.
Teich UVC - Ozon Infotext komplett anzeigen
Teich UVC - Ozon Infotext ausblenden

Unsere Bestseller - Teich UVC - Ozon

*inkl. MwSt., zzgl. evtl. Versandkosten

Kaufberatung und mehr für Teich UVC - Ozon

Wir bieten Ihnen Teich UVC und Ozon Geräte in verschiedenen Ausführungen und von verschiedenen Herstellern an. Bei uns finden Sie UVC-Lampen und UVC-Ozon-Kombigeräte von den Herstellern Oase, TMC, Koi Pro und viele anderen. Ebenfalls finden Sie bei uns Edelstahl UVC-Geräte und spezielle UVC und Ozon Kombi Geräte.

Ebenfalls finden Sie bei uns Ersatzbrenner für unterschiedliche UVC Geräte.

Teich UVC und Ozon-Geräte helfen Ihnen bei der Wasserklärung und der Entkeimung Ihres Teiches. Vor allem in Koi-Teichen werden diese Teich UVC und Ozon-Geräte sehr oft und gerne eingesetzt, um klares und keimreduziertes Wasser zu erhalten.

Teich UVC-Klärer sind sehr effektiv gegen Schwebealgen und Trübungen, weil diese vom UVC-Gerät verklumpt werden und so durch den Filter herausgefiltert werden können. Das UV-Gerät wird außerhalb des Teiches aufgestellt.

Durch eine Pumpe wird das Wasser aus dem Teich durch das UV-Gerät befördert, von dort läuft es über einen Filter wieder zurück in den Teich. Mittels einer Filterpumpe wird Wasser durch eine Röhre befördert. In dieser Röhre sitzt die UV Lampe.

So wird das vorbeigeleitete Wasser gründlich bestrahlt. Nun werden die im Wasser befindlichen Bakterien und Schwebealgen durch die Bestrahlung abgetötet. Je länger das Wasser in der Röhre verbleibt und entsprechend intensiv bestrahlt wird, um so effektiver ist auch die Entkeimung des Wassers.

Eine Überdosierung oder gar 100% Entkeimung ist nicht möglich. Zum einen liegt das daran, dass das Wasser keine UV Strahlung speichern kann, zum anderen erwischt man nur die im Wasser befindlichen Bakterien und Schwebealgen. Festsitzende wichtige Bakterien sind hiervon nicht betroffen.

Nach ca. 10 bis 14 Tagen wird das Wasser so klar sein, dass Sie wieder bis auf den Teichboden sehen können. Darüber hinaus wird ein außerordentliches Vermehren der schädlichen Bakterien in Grenzen gehalten.

Nach unseren Erfahrungen sollte man 1W pro 1000L Teichwasser nehmen. Sollte ihr Teich direkt in der Sonne liegen (und deshalb entsprechend viele Schwebealgen haben) oder einen sehr hohen Fischbesatz haben, sollte sie 2-3W pro 1000 L Teichwasser nehmen.
Kontakt & Social
Rechnungskauf

Rechnungskauf

mit Paymorrow

- Rechnungs Versand mit Lieferung
- Zahlung fällig nach
  30 Kalendertagen
- nur für Kunden aus Deutschland
- möglich von 20-1500 € Warenwert
- 0 € Zahlungsart-Aufschlag von uns

mehr Information

Finanzierung

Finanzierung