Garnelenbecken

Hier finden Sie verschiedene Garnelenbecken, die speziell von der Technik und Größe für die Haltung von kleinen Garnellen ausgelegt sind. Schaffen Sie sich Ihre kleine Unterwasserlandschaft mit diesen kleinen Krablern.
Garnelenbecken Infotext komplett anzeigen
Garnelenbecken Infotext ausblenden
Artikel
1  -  12  von  12
Ansicht
Galerie Liste
Artikel pro Seite:

Artikel
1  -  12  von  12
Ansicht
Galerie Liste
Artikel pro Seite:

Kaufberatung und mehr für Garnelenbecken

Garnelenbecken

Bei vielen Aquarianern erfreuen sich die Garnelen großer Beliebtheit und zwar nicht nur im Gesellschaftsaquarium. Immer mehr Aquarianer richten sich Garnelenbecken ein. Durch ihre geringe Größe können diese Aquarien in jedem noch so kleinen Zimmer Platz finden.

Hier finden Sie Garnelenbecken, die speziell auf kleine Garnelen zugeschnitten sind. Mit einem Garnelenbecken können Sie sich die kleinen Tierchen einfach nach Hause holen.

Wer sich ein Aquarium mit diesen kleinen Krabblern einrichten möchte, kann dies schon in kleinen Becken ab 10 l Fassungsvermögen verwirklichen. Garnelen sind vergleichsweise einfach zufrieden zu stellen. Da Kupfer für Garnelen tödlich ist, ist es natürlich von großer Bedeutung, dass sie keinem Kupfer ausgesetzt werden.

Da Garnelen geschickte Krabbler sind und durch jede noch so kleine Öffnung gelangen können ist es sehr wichtig, dass das Garnelenbecken gut abgedichtet wird. Ein zusätzliches Risiko sind hohe Pflanzen, die bis an die Wasseroberfläche reichen.

Hat man sich nun für ein Garnelenbecken entschieden und den passenden Platz gefunden, kann man mit der Einrichtung des Aquariums beginnen.

Beim Bodengrund sind Ihrem Geschmack keine Grenzen gesetzt. Ob Sie nun feinen Sand oder groben Kies verwenden möchten, alles ist möglich. Nur bei zu feinem Sand sollte man bedenken, dass dieser sich so stark verdichten kann, dass die Pflanzenwurzeln nicht mehr richtig umspült werden können. Somit können giftige Faulgase im Boden entstehen.

In einem Garnelenbecken kann man fast alle Aquarienpflanzen verwenden. Es sollten allerdings Pflanzen gewählt werden, die nicht allzu viel Licht benötigen, da Garnelen einer etwas gedämpfteren Beleuchtung den Vorrang geben. Auch Schwimmpflanzen sind gut geeignet, da sie Schatten spenden und gleichzeitig mit ihren Wurzeln dem Wasser Nitrat entziehen. Außerdem haben sie den positiven Nebeneffekt, extremem Algenwachstum vorzubeugen.

Es gibt aber auch Pflanzen, die für das Garnelenbecken absolut ungeeignet sind. Hierzu gehören auf jeden Fall Anubien und Cryptocorynen. Diese Pflanzen geben nämlich bei Beschädigung oder z.B. durch Rückschnitt, die für Ihre Garnelen giftige Oxalsäure ab. Auch bei Javafarn besteht der Verdacht, dass er für Garnelen giftige Stoffe abgeben soll. Dies sollten Sie bei der Auswahl der Pflanzen für Ihr Garnelenbecken selbstverständlich berücksichtigen
Kontakt & Social
Rechnungskauf

Rechnungskauf

mit Paymorrow

- Rechnungs Versand mit Lieferung
- Zahlung fällig nach
  30 Kalendertagen
- nur für Kunden aus Deutschland
- möglich von 20-1500 € Warenwert
- 0 € Zahlungsart-Aufschlag von uns

mehr Information

Finanzierung

Finanzierung