Folienverarbeitung

Hier finden Sie verschiedene Material für die Folienverarbeitung, wie Kleber, Nahtbänder, Ecken oder Durchführungen. Damit Sie Ihre Teichfolie einfach und professionell selbst verlegen bzw. verarbeiten können.
Folienverarbeitung Infotext komplett anzeigen
Folienverarbeitung Infotext ausblenden

Unsere Bestseller - Folienverarbeitung

*inkl. MwSt., zzgl. evtl. Versandkosten

Artikel
1  -  18  von  18
Ansicht
Galerie Liste
Artikel pro Seite:

Artikel
1  -  18  von  18
Ansicht
Galerie Liste
Artikel pro Seite:

Kaufberatung und mehr für Folienverarbeitung

Hier finden Sie verschiedene Materialien zur Folienverarbeitung von Teichfolien, insbesondere EPDM Kautschukfolie. Mit unseren Folienverarbeitungs Materialien ist es sehr einfach EPDM Folien zu verkleben oder reparieren.

Nahtverbindungen mit EPDM (Quelle: teich-i-tekten M.Meßner KG)

Variante 1:
flexi-i-tape & flex-i-prime

- Die zu verbindenden Folien mit 10cm Überlappung nebeneinander legen
- Die obere Folie zurückklappen und die zu verbindenden Folienflächen reinigen, bei verschmutzter Oberfläche flex-i-wash Reiniger verwenden.
- Auf die trockenen zu verbindenden Folienflächen flex-i-prime Grundierung über eine Breite von ca. 10cm mit flex-i-kiss Filzkissen mit leichtem Druck auftragen
- Aufgetragene flex-i-prime Grundierung je nach Umgebungstemperatur ca. 5-10 Minuten trocknen lassen, bis flex-i-prime Grundierung bei der Berührung mit der Fingerspitze Fäden zieht.
- Auf der untenliegenden Folie auf die Primerfläche das flex-i-tape Verbindungband auflegen, die obere Folie auf das Verbindungsband legen und dann Trennpapier seitlich herausziehen.
- Die aufeinander liegenden Folienbahnen gleichmäßig andrücken (Empfehlung des Herstellers: mit Silikonroller o.ä.)
- Nach ca. 4 Stunden sollte die Naht zusätzlich mit flex-i-seal Nahtversiegelung eingedichtet werden.

Variante 2
flex-i-wash & flex-i-leim

- Die zu verbindenden Folienflächen mit flex-i-wash Reiniger reinigen.
- Auf beide Folienflächen (obere und untere Folienbahn) flex-i-leim über eine Breite von ca. 10cm mit flex-i-kiss Filtzkissen mit leichtem Druck auftragen.
- Aufgetragenen flex-i-leim je nach Umgebungstemperatur ca. 5-10 Minuten trocknen lassen, bis flex-i-leim bei Berührung mit der Fingerspitze Fäden zieht.
- Folienbahnen aufeinander legen und gleichmäßig andrücken (Empfehlung des Herstellers: mit Silikonroller o.ä.)
- Nach ca. 4 Stunden sollte die Naht zusätzlich mit flex-i-seal Nahtversiegelung eingedichtet werden.

Kontakt & Social
Rechnungskauf

Rechnungskauf

mit Paymorrow

- Rechnungs Versand mit Lieferung
- Zahlung fällig nach
  30 Kalendertagen
- nur für Kunden aus Deutschland
- möglich von 20-1500 € Warenwert
- 0 € Zahlungsart-Aufschlag von uns

mehr Information

Finanzierung

Finanzierung