Aquarium Wasserpflege

Hier finden Sie verschiedene Wasserpflegeprodukte für das Aquarium von diversen Herstellern. Für jede Situation unterstützen Sie die Produkte, um Algen zu Reduzierung, der artgerechten Wasseraufbereitung oder zur Wasserklärung .
Aquarium Wasserpflege Infotext komplett anzeigen
Aquarium Wasserpflege Infotext ausblenden

Unsere Bestseller - Aquarium Wasserpflege

*inkl. MwSt., zzgl. evtl. Versandkosten

Kaufberatung und mehr für Aquarium Wasserpflege

Das Wasser ist für Ihre Fische und Wasserpflanzen das Grundelement. Deswegen ist die reglmäßige Wasserpflege sehr wichtig. Bei uns finden Sie alles, was Sie für die Wasserpflege Ihres Aquariums benötigen. Wie z. B. Wasseraufbereiter, Mittel zur Algenbekämpfung, Wasserklärer, Bakterienmittel, Pflegemittel für die Meeresaquaristik und Spezialpflege wie z. B. Torf- und Jodkonzentrat, Sauerstofftabletten, ph-Wert-Senker, ph-Wert-Heber und vieles mehr.

Durch den Stoffwechsel von Fischen und Wasserpflanzen entstehen in Ihrem Aquarium Schadstoffe und Abfallprodukte. Deswegen ist ein gutes Filtersystem sehr wichtig, um diese Schadstoffe aus dem Wasser zu filtern. Denn das biologische Gleichgewicht und das Wohlbefinden Ihrer Fische in Ihrem Aquarium sind sehr stark abhängig von der Qualität des Wassers in Ihrem Aquarium.

Deshalb sollten Sie regelmäßig die Wasserwerte Ihres Aqariums kontrollieren und im Auge behalten. Die Überprüfung der Wasserwerte ist eine der wichtigsten Aufgaben, bei der Pflege Ihres Aquariums. Ebenso wichtig ist es natürlich, entsprechend auf mögliche Veränderungen der Wasserwerte zu reagieren. Denn obwohl es auch robuste Fischarten gibt, die auch mit abweichenden Wasserwerten gut leben können, so sollte es Ihr Ziel sein die Fische artgerecht zu halten und deshalb auch für optimale Wasserverhältnisse zu sorgen.

Durch Fischkot und Futterreste zum Beispiel entsteht giftiges Ammoniak. Aus Ammoniak ensteht dann, durch Bakterien, zunächst Nitrit und durch weitere Bakterien dann im Anschluß Nitrat. Nitrat ist zwar ein wichtiger Nährstoff für Ihre Wasserpflanzen, allerdings ist ein erhöhter Nitratwert auf Dauer schädlich für die Fische in Ihrem Aquarium. Außerdem wird durch den erhöhten Nitratwert neben dem Pflanzenwachstum leider auch das Wachstum der Algen in Ihrem Aquarium gefördert. Daher sollte eine Konzentration von 50 mg Nitrat pro Liter nicht überschritten werden. Aber auch eine erhöhte Nitritkonzentration von über 1-2 mg pro Liter ist auf Dauer eher schädlich für Ihre Fische.

Des Weiteren sollten Sie regelmäßig den Sauerstoffgehalt Ihres Aquariums kontrollieren. Ihre Fische und Pflanzen benötigen Sauerstoff zum Leben. Aber auch für den Abbauprozess von Schadstoffen im Wasser wird der Sauerstoff benötigt. Der Sauerstoffgehalt Ihres Aquariums ist unter anderem abhängig von der Anzahl der Pflanzen und Fische in Ihrem Aquarium, aber natürlich auch von der Wassertemperatur. Bei einer Wassertemperatur von 24-27°C liegt der optimale Sauerstoffgehalt bei etwa 7-8 mg Sauerstoff pro Liter Wasser. Wenn Sie bei einer Überprüfung der  Wasserwerte einen zu niedrigen Sauerstoffgehalt festellen sollten, können Sie eine Durchlüfterpumpe einsetzen.

Ein weiterer Wasserwert, der regelmäßig überprüft werden sollten, ist der ph-Wert des Wassers. Der ph-Wert ist der Säurewert Ihres Wassers. In der Regel sollte der optimale Wert hier zwischen 6,5 und 8 liegen. Es gibt aber auch Fische, die hiervon abweichende Werte bevorzugen. Hier sollten Sie sich beim Kauf neuer Fische rechtzeitig über den optimalen ph-Wert informieren.
Kontakt & Social
Rechnungskauf

Rechnungskauf

mit Paymorrow

- Rechnungs Versand mit Lieferung
- Zahlung fällig nach
  30 Kalendertagen
- nur für Kunden aus Deutschland
- möglich von 20-1500 € Warenwert
- 0 € Zahlungsart-Aufschlag von uns

mehr Information

Finanzierung

Finanzierung